Warum EBB?

Wir unterstützen Infrastrukturbesitzer und –betreiber von Bahnanlagen Ihre Anlagen effizient zu unterhalten und auf die Bedürfnisse auszurichten.

Wir bieten dafür ein komplettes Angebot von der Planung bis zur Inbetriebnahme der Anlage.

Sehen Sie unsere Referenzen

Wo haben wir mitgewirkt?

 

© EBB AG

 

Bei der Station Aarwangen Schloss müssen diverse Bahnübergänge der asm saniert werden.

Wahrnehmung der Bauherrenvertretung für:
- Planung, Projektierung und Ausführung
- Projektleitung Ingenieurbau
- Gesamtprojektleitung

Bauzeit: 2015 / 2016

© EBB AG

 

Ersatz der Fahrleitung inkl. Masten und Fundamente zwischen Lüscherz und Brüttelen. Die bestehenden, auf schwierigem Baugrund (Torf/Seekreide) geründeten Fahrleitungsfundamente werden durch neue, auf Mikropfählen abgestützte Fundamente ersetzt.

Wahrnehmung der Bauherrenvertretung für die asm:
- für die Planung, Projektierung und Ausführung.
- Projektleitung Ingenieurbau
- Gesamtprojektleitung

Bauzeit: 2013 / 2014

© EBB AG

 

Die Gleis- und Weichenanlage Langenthal Hard sowie zwei Brückenplatten über einen Bachdurchlass mussten vollständig ersetzt werden. Die Arbeiten wurden im Rahmen einer Intensivbauphase innerhalb von 10 Tagen umgesetzt.

Wahrnehmung der Bauherrenvertretung für die asm:
- für die Planung, Projektierung und Ausführung.
- Projektleitung Ingenieurbau
- Gesamtprojektleitung

Bauzeit: Nov / Dez 2013

© EBB AG

 

Die asm hat ihre Strecke von Niederbipp – Oensingen um ca 1.8 km verlängert. Im Projekt inbegriffen ist der Bau der neuen Bahnstationen in Oensingen und Industrie; gleichzeitig wurde ein doppelspuriger Kreuzungsabschnitt im Bereich des Station in Oensingen realisiert. Die Inbetriebnahme erfolgte im Dezember 2012.

Wahrnehmung der Bauherrenvertretung für asm:
- für die Planung, Projektierung und Ausführung.
- Projektleitung Gleis- und Tiefbau
- Gesamtprojektleitung

Bauzeit: 2012

© EBB AG

 

Zwischen Flumenthal und Attiswil hat die asm eine ca. 1.0 km lange Kreuzungsstelle gebaut. Für den Bau der zweiten Fahrspur musste eine neue Brücke, eine Stützmauer und Dammschüttungen realisiert werden. Im Rahmen einer Totalsperre wurden die Gleise, drei Weichen und sämtliche Fahrleitungsanlagen gebaut.

Wahrnehmung der Bauherrenvertretung für asm:
- für die Planung, Projektierung und Ausführung.
- Projektleitung Gleis- und Tiefbau
- Gesamtprojektleitung

Inbetriebnahme: Dez 2012

© EBB AG

 

Abstellanlage mit Einstellhalle: als Mitarbeiter im Ingenieur Büro verantwortlich für die Planung, Projektierung und Ausführung des Tief- und Bahnbau sowie Projektleitung Ingenieurbau.

Die Aare Seeland mobil AG (asm) hat einen Neubau einer Abstellanlage mit Einstellhalle in Siselen realisiert. Der schwierige Baugrund (Torf/Seekreide) erforderte einen grossflächigen Materialersatz (20‘000 m3) mit entsprechenden logistischen Herausforderungen.

Realisierung: 2008 - 2009

© EBB AG

Bahnhof Ins Dorf: als Mitarbeiter im Ing.- Büro: Bauherr- und Bauherrenvertretung der asm verantwortlich für die Planung, Projektierung und Ausführung sowie Gesamtprojektleitung und Projektleitung Ingenieurbau.

Die Aare Seeland mobil AG (asm) hat ihren Bahnhof in Ins Dorf erneuert. Die Hauptarbeiten für den Totalumbau der Gleise, Weichen, Perronanlage und Neubau des Bahnhofgebäudes erfolgten während einer Totalsperre von vier Wochen.

Realisierung: 2008

 

Kontakt

EBB AG
Engineering Bahn Bau
Waldeggstrasse 30, Postfach
3097 Liebefeld

Telefon:  +41 31 810 01 30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com